Burger mit Avocadodip

Zutaten (für 4 Personen)
Soße:

2 EL geriebene Zwiebel
1 reife Avocado, entkernt und geschält
2 EL Mayonnaise
2 Tomaten, entkernt, gehäutet, fein gewürfelt
1 EL fein gehacktes Koriandergrün
2 TL Limettensaft
1 kleine Knoblauchzehe
grobes Meersalz
Burger:

700 g Hackfleisch
2 milde Chilischoten
je 1 TL grobes Meersalz und schwarzer Pfeffer
4 Hamburger Brötchen

Zubereitung
Avocado und Mayonnaise in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und gut vermischen. Zwiebeln, Tomaten, Koriandergrün, Limettensaft und Knoblauch darunter mischen und großzügig salzen. Mit Frischhaltefolie abdecken und kühl stellen. Hackfleisch, entkernte Chilischoten, Salz und Pfeffer gut vermischen und daraus gleichförmige, 2 cm dicke Burger formen. Diese beidseitig auf der Heißen Pfanne braten. Die Hamburger Brötchen zum rösten 1 Minute mit auf die Heiße Pfanne legen. Die fertigen Burger mit Avocadosoße bestreichen und zusammen mit den Hamburger Brötchen servieren.

Dazu passend die Süßkartoffel-Pommes!

Knusprige Süßkartoffel-Pommes

Zutaten (für 4 Personen)
4 große Süßkartoffeln, gleichmäßige Form für wenig Verschnitt
Salz
Butterschmalz nach Geschmack für die Heiße Pfanne

Zubereitung
Die Süßkartoffel schälen und in Stifte/Pommes schneiden. Anschließend die Pommes kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. Herausnehmen und gut abtropfen lassen. Nun in die Heiße Pfanne geben und goldbraun ausbacken lassen. Nun nach Geschmack salzen und servieren.

Pfannkuchen - süß & deftig

Zutaten (für 4 Personen)
250 g Mehl
½ l Milch
3 Eier
Prise Salz
1-2 EL Zucker (für süße Pfannkuchen)

Zubereitung
Mehl in Schüssel sieben, Milch, Eier und Salz dazu geben und mit dem Rührgerät schlagen, bis das Mehl keine Klumpen mehr bildet. Öl in die Heiße Pfanne geben und stark erhitzen.Den Teig immer in sehr heißem Öl ausbacken! Statt Milch kann auch Mineralwasser genommen werden.
Es gibt unzählige Variationen für Pfannkuchen, als Vor- oder Nachspeise, süß oder sauer, mit Eis, Grütze oder Sahne. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Probieren Sie doch einmal
Pfannkuchen mit Speck und Zwiebeln oder Krabben. Spinat und Käse eignen sich auch hervorragend als Füllung. Als süße Variante mit Apfelspalten, Rosinen oder Bananen.

Flambiertes Obst

Zutaten
Obst Ihrer Wahl z.B. Aprikosen, Bananen, Ananas
2 Gläschen Weinbrand
(es eignen sich auch Obstbrände, Liköre oder Rum mit mind. 38% Alkohol)

Zubereitung
Obst in der heißen Pfanne erhitzen, nach belieben kann ein Stück Butter dazu gegeben werden.Die Flambierflüssigkeit in einer kleinen Schöpfkelle über dem Spiritusbrenner erhitzen (aber nicht kochen!), den Löffel etwas neigen, damit ein bisschen Flüssigkeit über den Rand läuft, sich entzündet und den Löffelinhalt zum Entflammen bringt. Dann die brennende Spirituose über das sehr heiße Obst gießen und sofort servieren.